Ich will helfen

Kampagne gegen Armut

Armuts_Kampagne_site

SKM Aktionstag gegen Armut und Ausgrenzung

Aktionsideen von A-Z

Die folgenden Aktionsvorschläge dienen als Anregung, Unterstützung und Hilfestellung. Sie können von Ihnen entsprechend Ihrer eigenen Planungen ergänzt und verändert werden. Über neue Anregungen freuen wir uns. Das Raster ist 2009 im Arbeitsfeld Rechtliche Betreuung entstanden und kontinuierlich weiterentwickelt worden. Wir haben es nun für den SKM-Aktionstag gegen Armut und Ausgrenzung überarbeitet und dem Thema angepasst.

Raster Aktionsvorschläge 2017

Anhang Aktionsideen

SAVE THE DATE,  17. Oktober 2017

Internationaler Tag für die Beseitigung der Armut

Nachdem der SkF Gesamtverein e.V. und der SKM Bundesverband e. V. im letzten Jahr bereits einen gemeinsamen Fachtag zum Internationalen Tag für die Beseitigung von Armut am 17.Oktober durchgeführt haben, wollen wir in diesem Jahr erstmals zusammen eine dezentrale Kampagne rund um den 17. Oktober 2017 durchführen. Zielsetzung der Kampagne sind möglichst viele örtliche Veranstaltungen und Aktionen von SKM- und SkF-Ortsvereinen, um gemeinsam als Fachverbände zur Armutsbekämpfung zu sensibilisieren und aufzurufen. Ein wichtiger Aspekt soll dabei die Partizipation von Betroffenen sein. Dazu wird in den kommenden Wochen die Abstimmung zwischen den beiden Bundesverbänden erfolgen und regelmäßige Informationen an alle Ortsvereine weitergeleitet werden. Zuständig für die Koordination der Kampagne sind Reiner Klaes klaes@skmev.de und Brunhilde Ludwig ludwig@skf-zentrale.de. Bitte halten Sie sich diesen Termin frei!

Klartext – Ein Beitrag zur Armutsdebatte in Deutschland

31. März 2017 – SKM-Bundesverband und SKFM-Düsseldorf laden ein.

Im Rahmen der Kampagne „Der Mensch am Rand ist unsere Mitte“ werden zwei unterschiedliche Positionen innerhalb der Armutsdebatte vorgestellt. Caritas-Generalsekretär Georg Cremer und Armutsforscher Christoph Butterwegge stellen ihre Standpunkte dar und diskutieren diese im Anschluss.
Mit dem Caritasdirektor im Erzbistum Köln und ehemaligen Vorsitzenden der nationalen Armutskonferenz, Frank Johannes Hensel, dem Vorsitzenden der
Altstadt Armenküche in Düsseldorf, Dominikanerpater Wolfgang Sieffert, dem Mitglied der Nationalen Armutskonferenz und Referenten des SKM-Bundesverbandes, Erhard Beckers haben wir eine hochkarätige Besetzung für die weitere Diskussion gewinnen können. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.
Die Einladung  und Anmeldekarte zum Fachtag finden Sie hier zum Download

Fachtag des SkF-Gesamtvereins und des SKM Bundesverbandes

Aber es wird nicht besser … – Armutsrisiken und Armutslagen von Frauen und Männern in Deutschland.

WaermegelkissenAm 17. Oktober 2016 veranstalten der SkF-Gesamtverein und der SKM-Bundesverband im Maternushaus in Köln einen Fachtag Armut. SkF und SKM stellen Frauen und Männer am Rande der Gesellschaft in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Armut und Ausgrenzung betreffen Frauen und Männer zum Teil sehr unterschiedlich. Bei dieser Fachtagung wollen wir uns mit Ihnen als haupt- und ehrenamtliche Aktive, Kooperationspartner, politisch Agierende, Praktiker/innen und Interessierte auf den Weg machen, die unterschiedlichen Ausprägungen und Armutslagen von Frauen und Männern und mögliche Instrumente einer geschlechtergerechten Armutsbekämpfung diskutieren und beraten, um eine stärkere politische Wirksamkeit zu entfalten. Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie hier

Pressemitteilungen, Artikel und Fotos zur Kampagne

Es gibt Neues zur Kampagne: Hier geht’s zu den Meldungen aus dem SKM und Veröffentlichungen zu „Der Mensch am Rand ist unsere Mitte“. Fotos finden Sie auf unserer Service-Seite.

Video zur Kampagne gegen Armut

Was verbirgt sich hinter der Kampagne und was möchte der SKM-Bundesverband damit erreichen? Das Video bringt es auf den Punkt. Armut ist in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Der SKM klärt mit seiner Kampagne „Der Mensch am Rand ist unsere Mitte“ darüber auf, wie schnell man durch Verschuldung, Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Sucht in seiner Existenz bedroht ist. Er fordert in seiner Kampagne Hilfe für die Betroffenen und präventive Maßnahmen vonseiten der Regierung und Verständnis von der Bevölkerung. Und: Der SKM stellt Maßnahmen vor, wie die von Armut Betroffenen bereits jetzt in den Einsatzorten des SKM Beratung und Hilfe erhalten.

SKM-Beschlusspapier
Kampagne gegen Armut

SKM-Auftaktsveranstaltung
Kampagne gegen Armut

 

Start in die zweite Runde – Material für alle Mitstreiter aus dem SKM

Nach der Eröffnung bei der SKM-Armutskonferenz in Köln geht unsere Kampagne gegen Armut und Ausgrenzung in die nächste Runde. Jetzt heißt es, die Kampagne mit Leben zu füllen. Wirkungsvolle und auffällige Aktionsideen für den 17. Oktober 2015 haben wir hier zusammengestellt. Wir haben darauf geachtet, dass sich Aufwand und Vorbereitung „im Rahmen“ halten. Lassen Sie sich inspirieren von Ideen wie: eine Bettelkette in der Fußgängerzone, Strümpfe gegen soziale Kälte, Gebets-Flashmob, Einkaufstüten vorm Supermarkt, Wimpelaktionen auf dem Marktplatz und vieles mehr. Ihre eigenen Ideen sind und natürlich sehr willkommen! Es wird sicher viel Freude machen, gemeinsam das Thema Armut an diesem Samstag „unter die Leute zu bringen“. Ergänzend zu den Aktionsideen gibt es Materialien und Texte, Literaturvorschläge und mögliche Kooperationspartner. Dieser Teil ist nicht fertig und wird fortlaufend ergänzt. Wir freuen uns auch über Vorschläge von Ihnen. Zur Aktion gibt es zwei Plakate – ein zentrales des SKM-Bundesverbandes und ein Rahmenplakat für Ihre eigene Gestaltung vor Ort.

Aktionsvorschläge

Anhang Aktionsideen

Stärkung zur Veranstaltungszeit

Ein Tipp vom SKM in der Diözese Augsburg als Aktionsidee und zur Stärkung während der Veranstaltung. Kochen, kosten und verkosten Sie die sogenannte Rumfordsuppe, auch als Armensuppe bekannt. Lecker, nahrhaft und preiswert. Das Rezept gibt es hier zum Download.

Rumfordsuppe Rezept